Hausautomatisierung mit ioBroker. Einführung.

Hausautomatisierung mit ioBroker. Einführung.

ioBroker ist ein OpenSource-Projekt, das von der Informatik-Community entwickelt wird. Jeder, der sich für das Thema Smart Home interessiert, kann sich dem Projekt anschließen und unter der MIT-Lizenz auf Github beginnen, Anwendungen zu entwickeln. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Forum für Endanwender, wo neue Ideen, Probleme und Wünsche aktiv diskutiert werden. Erfahrene Entwickler, einige von denen haben mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der industriellen Automatisierung bei führenden deutschen Firmen, können in Sachen der der Hausautomatisierung beraten. Bewährte und ausführlich getestete Ideen werden auf dem sogenannten Trello-Whiteboard platziert, dies ist ein Board mit den aktuell laufenden Aufgaben, wo jeder es sehen kann und sich somit über die Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Anzahl der ioBroker-Benutzer, die das iobroker-System letztes Jahr zu Hause installiert haben.

Technische Umsetzung der ioBroker-Plattform

ioBroker ist vollständig auf Node.js entwickelt, ist intuitiv, kann sich flexibel an die neuen Bedingungen anzupassen, sehr leicht ergänzbar und erweiterbar. Jeder, der JavaScript-Kenntnisse besitzt, kann das ioBroker-System nach eigenen Wünschen und Vorstellungen anpassen bzw. erweitern.

Mithilfe der verschiedenen Adapter kann ioBroker mit einer Vielzahl unterschiedlicher Systeme aus dem Smart Home-Bereich (z. B. Homematic, KNX, FS20) sowie aus dem Bereich von Home Entertainment (z. B. Sonos, Dreambox, AV-Receiver und SmartTV) kommunizieren. Darüber hinaus ist die Möglichkeit zum Datenaustausch mit verschiedenen Internetdiensten (z. B. weatherunderground.com usw.) und einer Vielzahl von Datenbanken (z. B. MySQL, InfluxDB oder Graphite) eingebaut.

Die Firma „Wolf“ zeigt ioBroker auf der ISH2017 (World Household Equipment Exhibition)

Installation von ioBrocker

ioBroker funktioniert auf allen Betriebssystemen, wo Node.js (ARM, x86, Windows, Linux, OSX) laufen kann. Es spielt keine Rolle, welches ​​“PC“ verwendet wrid, ob es Raspberry, Windows-Server, Synology-NAS oder MacOS ist. Da ioBroker für jeden neuen Adapter einen neuen Node.js-Prozess startet, wird der RAM zu einem begrenzenden Faktor. Für jeden einzelnen Adapter werden je nach Komplexität ca. 10-60 MB benötigt. Somit kann jeder Benutzer, auch wenn er kein Profi ist, das ioBroker-System verwenden. Wer keine Linux-Kentnisse besitzt, kann das ioBroker-System auch unter Windows laufen lassen.

Ein weiterer unverzichtbarer Vorteil ist der Aufbau eines Systems aus mehreren Servern, die als eine Einheit (Multihost) arbeiten. Wenn zum Beispiel im Laufe der Zeit ein Benutzer sein Hausautomationssystem erweitert und sein Raspberry sehr langsam wird, kann er einfach einen zweiten Raspberry installieren, um die aktuellen Aufgaben zwischen einander zu verteilen. Das stärkste Unterscheidungsmerkmal von ioBroker sind die Möglichkeiten zur Visualisierung. Durch Drag&Drop können komplexe und schöne Visualisierungen für Ihr Smart Home entwickelt werden.

Visualisierungsbeispiel 1
Visualisierungsbeispiel 2

Erster Start von ioBroker

Wer das erste Mal ioBroker startet, ist in der Regel etwas erstaunt, wie viele Funktionen und Adapter für dieses System zur Verfügung stehen. Entwickler von ioBroker haben einen Assistenten (Wizard) zur Suche nach den Geräten und Diensten erstellt. Mit diesem Assistenten kann eine große Anzahl von Standardinstrumenten von unterschiedlichen Herstellern automatisch erkannt und an das System angeschlossen werden.

Welche Adapter sind für ioBroker bereits verfügbar?

  • Beleuchtung, Lampen: Philips Hue, Osram Lightify
  • Unterhaltung, TV, Musik: Samsung TV, LG TV, Sonos, Logitech Harmony, Onkyo, Squeezebox, Yamaha
  • Sprachsteuerung: Apple Homekit, Alexa
  • Haushaltsgeräte, Staubsauger, Rasenmäher, Drucker: Botvac Saugroboter, Worx Landroid Rasenmäher, Epson Drucker, Amazon-Dash-Taste, Xiaomi Staubsauger
  • Internet-Dienste: Kalender (z.B. Google Calendar), Deutscher Wetterdienst (Wetterwarnungen), E-Mail-Versand
  • Smart Home Systeme verschiedener Hersteller: Netatmo, Homematic, innogy SmartHome
  • Weitere Adapter: DMX512, B-Control Energiemanager, FS20, Max!, Chromecast, HMS, EM1000WZ, FHEM, Foobar 2000, Fritzbox, Fronius Konverter, KNX, Buderus KM200, KODI, Mega-D, Modbus, MqTT, MPD Protokoll, nooLite, verschiedene UPS/USV, Pushover, Pushsaver, Pushbullet, RFLink, TR-064,…

ioBroker funktioniert auch mit Amazon Alexa

Es gibt auch einen von Amazon zertifizierten ioBroker-Skill Adapter, mit dem die Geräte im Haus über Amazon Alexa in deutscher oder englischer Sprache gesteuert werden können. Die Konfiguration erfolgt in mehreren Schritten:

  1. ioBroker-Cloud-Account erstellen und App-ID generieren
  2. den Cloud-Adapter installieren und konfigurieren
  3. ioBroker-Skill Adapter wird in Alexa automatisch aktiviert
  4. ioBroker-Skill Adapter verbindet sich dann mit ioBroker-Cloud

Weitere detaillierte Informationen finden Sie im Handbuch des ioBroker-Skill Adapters oder im Forum von ioBroker.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen