Automatische Luftbefeuchtung: Luftbefeuchter in Homematic-System kostengünstig integrieren.

Von der Luftfeuchtigkeit im Haus merken die meisten Menschen nicht viel. Logisch, denn alle Werte zwischen 40 und 60 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit sind im Prinzip in Ordnung. Wenn der Feuchtigkeitsgrad zu niedrig ist, kann ein Luftbefeuchter Abhilfe schaffen. Ein trockenes Raumklima führt zu Austrocknung von Haut, Lippen und Augen. Ein trockener Hals und Reizhusten können ebenfalls auf zu niedrige Luftfeuchtigkeit schließen lassen. Es ist nicht verwunderlich, dass derartige Beschwerden bei Flugreisen häufig auftreten: In einem Flugzeug beträgt die relative Luftfeuchtigkeit manchmal nur fünf Prozent! Außerdem fühlt es sich im Haus immer kälter an, wenn die Luft trocken ist – und das kommt den Heizkosten nicht zugute. In diesem Beitrag erkläre ich, wie die Luftbefeuchtung automatisiert werden kann und wie ein Luftbefeuchter in das Homematic-System kostengünstig integriert werden kann.

(mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen